410. Wartburgkonzert Deutschlandfunk Kultur So, 22.10. / Wartburg – Festsaal (Auf der Wartburg 1, 99817 Eisenach, Array)

,Stimmen der Synagoge‘

Abschlusskonzert der Achava Festspiele Thüringen


Die Gesänge, die heutzutage in Synagogen weltweit zu hören sind, stehen im Mittelpunkt dieser musikalische Reise. Dabei widmet sich der Kantor dem liturgischen Repertoire aus Ost- und Westeuropa sowie dem modernen Israel und den USA mit Chor und Instrumentalbegleitung.

Yoed Sorek wurde 1980 in Jerusalem geboren. Bereits sehr früh erkannte er seine ­Leidenschaft und sein Talent für Gesang. Inspiriert und motiviert durch seine Großmutter Sima Skurkovitch (1924–2015) entschied er sich früh für eine musikalische Laufbahn.

Der Kantor der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover Yoed Sorek studierte Gesang in Jerusalem, Den Haag und Mailand. Als Tenor sang er u.a. mit dem Jerusalemer Symphonie-Orchester, dem Jerusalemer Akademie-Orchester und dem Jerusalemer Kammerorchester und 2017 mit dem MDR-Orchester die Hauptrolle des Rabbi in Kurt Weills »Die Verheißung«.

Der Pianist und Musikwissenschaftler ­Jascha Nemtsov wurde 1963 im sibirischen Magadan geboren, er wuchs in St. Petersburg auf und absolvierte dort die Spezialmusikschule (mit Goldmedaille). Danach setzte er seine musikalische Ausbildung am St. Petersburger Staatlichen Konservatorium fort ­(Konzertdiplom mit Auszeichnung). Jascha Nemtsov hat den Lehrstuhl »Geschichte der Jüdischen Musik« an der Musikhochschule Weimar inne. Gleichzeitig ist Nemtsov der Wissenschaftliche Leiter der ACHAVA Festspiele.

    Yoed Sorek · Kantor der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover (DE)
    Jascha Nemtsov · Klavier
    Samuel Seifert · Geige
    Shir Chazanut Ensemble
    Vocalconsort Berlin


Liveübertragung durch Deutschlandfunk Kultur


Eine Produktion der ACHAVA Festspiele in Zusammenarbeit mit der Stadt Eisenach, dem Wartburgkreis, dem Kunstverein Eisenach e. V., der Evange­lischen Kirchgemeinde Eisenach, der Wartburg-Stiftung und Deutschlandfunk Kultur.

Eine Produktion der ACHAVA Festspiele in Zusammenarbeit mit der Stadt Eisenach, dem Wartburgkreis, dem Kunstverein Eisenach e. V., der Evange­lischen Kirchgemeinde Eisenach, der Wartburg-Stiftung und Deutschlandfunk Kultur.

Preiskategorien
Kategorie 1 – 33 €
Kategorie 2 – 26 €
Kategorie 3 – 20 €

Mit freundlicher Unterstützung BWM Group - Werk Eisenach



Hier können Sie Ihr Ticket für die Veranstaltung kaufen:

Tickets 🔗