Thüringer Erlebnisportal

Thüringer Erlebnisportal Thüringen entdecken

Das Thüringer Erlebnisportal im historischen Chauffeurshaus an der Wartburgschleife ist ein Kompass in die Region und gleichzeitig eine spannende Ergänzung zum touristischen Angebot der Wartburg.

Geschlossen: Thüringer Erlebnisportal an der Wartburg
Öffnet morgen von 10:00-16:00 Uhr

Entdecken Sie Thüringen und lernen Sie die Wartburg und die sie umgebenden Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele kennen. In atemberaubenden Kamerafahrten werden Kurzfilme auf riesigen Videowalls präsentiert.

Die sieben Kurzfilme, die über einen interaktiven Tisch angesteuert werden können, machen Lust auf thematische Entdeckungstouren, die sowohl touristisch bereits etablierte Highlights als auch Orte bewerben, die derzeit noch als Geheimtipps gelten. Begleitend wird eine Web-App zur Verfügung stehen, die neben ausführlichen Informationen kurzweilig erzählte Audiofeatures zu den jeweiligen Touren anbietet.

Tagestickets können vor Ort an der Tageskasse erworben werden. Online-Tickets im Vorverkauf zur Wunschzeit:

Galerie

  • Der Wald – einer von sieben Kurzfilmen im Thüringer Erlebnisportal.
  • Im Erlebnisportal
    Im Erlebnisportal
  • 2
  • Im Erlebnisportal
    Im Erlebnisportal
  • 3

Die öffentlichen Bereiche des Erlebnisportals sind barrierefrei zugänglich. Zum Konzept gehören u. a. ein stufenloser Zugang und eine Bushaltestelle direkt am Portal mit behindertengerechter Erschließung. Das interaktive Steuerungspult, über das die informativen Kurzfilme im Schauraum des Portals aktiviert werden, ist mit Brailleschrift versehen. Induktionsschleifen erleichtern hörgeschädigten Besucherinnen und Besuchern das störungsfreie Zuhören und Kennenlernen der touristischen Informationsangebote. Im Vertiefungsraum werden sieben digitale barrierearme bzw. -freie Informationstouren zum individuellen Download bereitgehalten. Für jede Tour stehen auch einfach konzipierte Print-Informationen zur Verfügung.

Das Erlebnisportal Wartburg wurde vom Land Thüringen über EFRE-Mittel gefördert. Der Eintritt ist frei.

 

Web-App zum Erlebnisportal

Zurück