© Südthüringisches Kammerorchester
05.10.2019 19:30 Festsaal

Südthüringisches Kammerorchester „Slawisches Blut"

  • A. Dvorak: Furiant aus den Slawischen Tänzen
  • Josef Myslivecek: Streichquintett Nr. 4 A Dur (Allegro con spirito, Largo, Presto ma non troppo)
  • Leos Janacek: "Idyll" für Streichorchester (1.Andante,2. Allegro, 3.Moderato, 4.Allegro, 5.Adagio-Presto-Adagio, 6.Scherzo, 7.Moderato)
  • A. Dvorak: Humoresque op. 101, nr. 7
  • A. Dvorak: Aus der Serenade für Streicher E Dur: 1.Moderato
  • A. Dvorak: Walzer Nr. 1 A Dur
  • J. Suk: Aus der Serenade für Streichorchester in Es Dur op. 6: 1. Andante con moto, 4. Allegro giocoso, ma non troppo presto

Seit 2009 ist das Südthüringische Kammerorchester regelmäßig zu Gast auf der Wartburg.Böhmische und tschechische Komponisten mit ihren Kompositionen für Streichorchester bestimmen diesen Konzertabend. Eröffnet wird das Programm mit der Symphonie Concertante op. 2 Nr. 4 in A-Dur von Josef Myslivecek, einem mit Mozart freundschaftlich verbundenen böhmischen Komponisten. Es folgt die Suite für Streichorchester von Leos Janacek, der dieses Werk mit 23 Jahren komponierte.
Allseits bekannte Werke von Antonin Dvorak - quasi „klassische Ohrwürmer“ - wie der  Walzer op. 54 A-Dur, Humoreske oder der  Slawischer Tanz Nr. 8 gehören ebenso zum Programm wie weniger bekannte Werke - wie die Serenade für Streichorchester Es-Dur op.6 von Josef Suk, dem Schwiegersohn von Antonin Dvorak.

„Slawisches Blut“ - Musik voller Heimatliebe, Naturverbundenheit, tiefer Religiosität, aber auch berauschender Lebensfreude erwartet Sie an diesem Abend.

Tickets auch direkt über Südthüringisches Kammerorchester bestellbar


Tickets und Saalplan Festsaal der Wartburg

PK 1 Normalpreis - 30,00 Euro | PK 2 Normalpreis - 25,00 Euro | PK 3 Normalpreis - 20,00 Euro

Kartenbestellung:

< September 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Zurück