© Esther Haase
01.09.2018 19:30 Festsaal

Préludes MDR Musiksommer auf der Wartburg

Anna Vinnitskaya - Klavier

Für Anna Vinnitskaya findet die Presse immer wieder schillernde, teilweise animalische Bilder: Tastenvieh nennt man sie, angriffslustig oder gar barbarisch beschreibt man ihr Spiel. Keine Frage, sie ist eine Urgewalt am Klavier. Ihr Spiel ist kraftvoll, zupackend, energetisch und spannungsgeladen. Sie habe ihre Basis noch von der legendären russischen Schule erhalten, sagt Vinnitskaya selbst. Und dass damals so viel Zeit auf die unendlich vielen Farben gelegt wurde, die sich an den 88 schwarz-weißen Tasten erzeugen lassen, komme ihr heute zugute. Genau deshalb sind gerade ihre Interpretationen der farbgewaltigen Klavierwerke etwa des französischen Impressionismus’ Claude Debussys ein Erlebnis. Auf der Wartburg gibt sie eine Kostprobe davon in ihrer Auswahl aus dessen charakterstarken Préludes. Vinnitskaya kombiniert sie mit Chopins 24 Préludes op. 28, die in ihrer kompositorischen Vielgestaltigkeit und leidenschaftlichen Poesie auch für Debussy ein leuchtendes Vorbild waren.

Werke von:

C. Debussy - Auszüge aus "Préludes"

F. Chopin - 24 Préludes op. 28

Zusatzangebot: Im Konzertticket inbegriffen ist die Besichtigung der Wartburg am Konzert- oder Folgetag (8.30 Uhr bis 17.00 Uhr).


< September 2022 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Zurück