Historischer Weihnachtsmarkt auf der Wartburg

Historischer Weihnachtsmarkt Advent auf der Wartburg

Der „Historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg“ versetzt seine Besucher nun schon seit vielen Jahren in die Welt des historischen Handels und altehrwürdiger, schon fast vergessener Handwerkskünste – Kerzenzieher, Glasbläser, Gewandmeisterinnen, Laternenbauer, Seifensieder, Steinmetze, Kräuterfrauen, Zinngießer und fahrende Händler bieten ihre Waren feil; Musikanten sorgen für kurzweilige Unterhaltung und Freude – und dies in der einzigartigen Kulisse der berühmten Wartburg im thüringischen Eisenach, die seit 1999 zum UNESCO-Welterbe gehört.

trenner
Wartburg - Historischer Weihnachtsmarkt- Foto: A. Nestler
Wartburg - Historischer Weihnachtsmarkt- Foto: S. Willms
Wartburg - Winter - Foto: A. Nestler
Wartburg - Historischer Weihnachtsmarkt- Foto: S. Willms
Wartburg - Historischer Weihnachtsmarkt- Foto: S. Willms
Wartburg - Historischer Weihnachtsmarkt- Foto: S. Willms

Romantische Adventsstimmung in historischen Mauern

In diesen alten Mauern herrscht gerade zur Vorweihnachtszeit eine romantische Atmosphäre, der sich kein Kind unserer Zeit zu entziehen vermag – dem Träumen steht also nichts im Wege.

Bereichert wird das vorweihnachtliche Angebot durch stimmungsvolle Adventkonzerte im großen Festsaal, Spielmänner, Gaukler und Puppenspieler auf den Höfen der Burg.

Der historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg öffnet seine Pforten am Samstag und Sonntag jeweils um 10:00 Uhr und ist bis 19:00 Uhr in den Abendstunden geöffnet.

Für den Wegezoll stehen sogar der große Festsaal der Burg und die berühmte Lutherstube zur Besichtigung offen. In kurzen, regelmäßigen Abständen besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit an einer öffentlichen Führung durch das mittelalterliche Hauptgebäude teilzunehmen. Der Südturm bietet einen märchenhaften Blick über die winterliche Landschaft des Thüringer Waldes.

Der Wegezoll beträgt an allen Tagen 5 Euro pro Person. Kinder bis 14 Jahre frei. 

Wichtige Hinweise:

Parken / öffentliche Verkehrsmittel

Bei Überfüllung des Wartburg­parkplatzes bitten wir Sie, die öffentlichen Park­plätze im Mariental sowie den Bus zu nutzen. Eigens für Besucher des Weihnachts­marktes wurde ein Sonder­bus­fahrplan für die Linie 10 ab Haupt­bahn­hof und 10a (Klein­bus) eingerichtet.

Am 2. und 3. Dezember 2017 fährt übrigens wieder der Wartburg-­Express zum Weihnachts­markt. Weitere Informationen darüber erhalten Sie unter www.bahnnostalgie-thueringen.de.


Termine 2018

1./2. Dezember, 8./9. Dezember und 15./16. Dezember 2018 jeweils 10:00 - 19:00 Uhr