Wartburg - Sämngersaal - Foto: A. Nestler

Stiftungsrat der Wartburg-Stiftung Eisenach

Die Stiftung wird vom Stiftungsrat verwaltet. Er berät und beschließt über alle Angelegenheiten der Stiftung, soweit diese nicht dem Burghauptmann durch Satzung, Geschäftsordnung oder Beschluss des Stiftungsrates übertragen sind.

trenner

Der Stiftungsrat besteht satzungsgemäß aus:

dem Thüringer Minister/der Thüringer Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur oder einem/einer von ihm/ihr benannten besonderen Vertreter/Vertreterin,

dem Thüringer Finanzminister/der Thüringer Finanzministerin oder einem/einer von ihm/ihr benannten besonderen Vertreter/Vertreterin.

dem Landesbischof/der Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland,

dem Landrat/der Landrätin des Wartburgkreises,

einem/einer vom Kreistag des Wartburgkreises benannten Vertreter/Vertreterin

dem Oberbürgermeister/der Oberbürgermeisterin der Stadt Eisenach,

einem/einer vom Stadtrat der Stadt Eisenach benannten Vertreter/Vertreterin,

dem Präsidenten/der Präsidentin des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie,

einem Vertreter/einer Vertreterin der Stifterfamilie, benannt durch das jeweilige Familienoberhaupt.


Aktuelle Mitglieder:

Vorsitz:
Thüringer Staatskanzlei,
Minister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff

Wartburgstadt Eisenach,
Oberbürgermeisterin Katja Wolf

Oberhaupt des Hauses Sachsen-Weimar,
Michael, Prinz von Sachsen-Weimar und Eisenach

Wartburgkreis, Landrat Reinhard Krebs

Thüringer Finanzministerium, Ministerin Heike Taubert

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland,
Landesbischöfin Ilse Junkermann

Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie,
Präsident PD Dr. habil. Sven Ostritz

Verwaltungsgemeinschaft Mihla und Creuzburg,
Karola Hunstock

Wartburgstadt Eisenach / Stadtrat, Raymond Walk

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM),
Dr. Sebastian Saad