Wie stellst du dir ein Museum vor? Informationen für Lehrkräfte

trenner

Liebe Lehrkräfte,

am 20. September ist Weltkindertag, diesmal unter dem Motto: „Kinderrechte jetzt“. Kinder, Familien, Schulen und Schulklassen sollen an diesem Tag ihre Stimmen erheben und ihre Wünsche und Vorstellungen, nicht zuletzt ihre Forderungen in die Welt tragen. Denn als Erwachsene dürfen wir nicht mehr nur über unsere jüngsten Mitbürger:innen reden, sondern müssen ihren besonderen Bedürfnissen gerecht werden und gemeinsam mit ihnen die Zukunft unserer Gesellschaft gestalten.

Auch die Wartburg möchte den Ruf aufgreifen und Kindern mehr Gehör verschaffen. Als Weltkulturerbe gehört sie allen Menschen, gleich welchen Alters. Und sie möchte für alle Menschen eine beeindruckende Erfahrung sein. Dabei stellt jede Generation und jedes Alter seine ganz eigenen Ansprüche an museale Ausstellungen und Programme. Für uns als Museum liegt daher nichts näher, als die Kinder und Jugendliche nach ihren Wünschen und Vorstellungen für einen gelungenen Besuch zu fragen. 

Was also bewegt junge Menschen in ein Museum zu gehen – oder ihm fern zu bleiben? Was verbinden sie eigentlich mit Museen – insbesondere natürlich mit der Wartburg? Mit welchen Erwartungen gehen sie ins Museum? Und vor allem: Was würden sie anders machen, wenn sie alle Möglichkeiten hätten und für einen Tag in die Rolle der Kurator:innen schlüpfen könnten?

Leider wird uns auch dieses Jahr Corona einen Strich durch unsere programmplanerische Rechnung machen. Ausfallen soll der Weltkindertag allerdings nicht! Stattdessen verlagern wir unsere Pläne ins Digitale und möchten Kinder und Jugendliche aufrufen, uns ihr Idealmuseum bzw. den idealen musealen Ausstellungsraum in einer Kunstaktion digital zukommen zu lassen: Ob als Zeichnung auf Papier, als Kreidemalerei, als Bastelarbeit (beispielsweise der museale Raum, inszeniert in einem Schuhkarton), als Fotokollage, Trick- oder Stop-Motion-Film – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Die Werke würden wir gerne auch – in Fotografie oder Scan – auf unserer Homepage, auf einer eigenen Instagram-Seite sowie beim nächsten Weltkindertag im kommenden Jahr präsentieren, an dem Corona hoffentlich nur mehr eine schlechte Erinnerung sein wird. 

Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Kinder und Jugendlichen, ob im Klassenverband oder privat. 

Info & Kontakt

Einsendeschluss ist der 15.07.2022

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
E-Mail: weltkindertag@wartburg.de | Tel.: 03691 / 250 235.

 

Unterrichtsmaterial

Für die schulische Zwecke möchten wir Ihnen eine kurze Unterrichtsskizze inklusive Arbeitsmaterialien als Hilfe an die Hand geben. 

Zudem haben wir für Grundschulen aus dem Wartburgkreis ein ganz besonderes Angebot:
Als Ergänzung sowie zur Vor- oder Nachbereitung ihres Besuchs der Dauerausstellung auf der Wartburg können Sie während des Aktionszeitraums (bis 15.07.2022) den kostenlosen Workshop „Wie stellst Du Dir ein Museum vor?“ im Umfang einer Schulstunde buchen. Gemeinsam mit den Schüler:innen bereiten wir die künstlerische Umsetzung des idealen Museums für den weiteren Schulunterricht theoretisch vor. Oder die Schüler:innen malen (als Nachbereitung des Museumsbesuchs) unter Anleitung vor Ort direkt Bilder der idealen (Kinder-)Museen, welche selbstverständlich auch auf der Internetseite der Wartburg präsentiert werden.

Bitte beachten Sie, dass ggf. besondere Corona-Regeln eingehalten werden müssen. Eine Rücksprache bzgl. des Angebots ist daher zwingend notwendig!

trenner