© Ensemble Trinity Church Wall Street New York
13.06.2020 19:30 Festsaal

401. Wartburgkonzert Deutschlandfunk Kultur

Solisten, Chor und Orchester der Trinity Church Wall Street New York

Musik von Johann Sebastian Bach u.a.

Das Werk Johann Sebastian Bachs ist nicht nur in Deutschland oder in Europa zuhause. Eine Heimstatt hat seine Musik beispielsweise auch an der Wall Street in New York. Dort haben in einem fünfjährigen Zyklus Chor und Orchester der Trinity Wall Street mit riesigem Erfolg einen Großteil der geistlichen Kompositionen Bachs aufgeführt. Fortgeführt wurde jene Konzertreihe unter dem Titel „Bach plus“, das heißt das Programm öffnete sich allgemein dem barocken Repertoire, wenngleich weiterhin der Schwerpunkt auf Bachs Musik lag.


Zuhause ist das Ensemble in der Trinity Church und in der St. Paul’s Kathedral. In New York wird das Vokal – und Instrumentalensemble regelmäßig vom Publikum und von der Presse gefeiert. Jetzt kommt es das erste Mal nach Deutschland, natürlich u.a. auch mit Kantaten von Bach im Gepäck. Für dieses Konzert rücken New York und die Eisenach quasi zusammen, dank der großen Kunst des Thomaskantors.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das BMW Werk Eisenach

Zusatzangebot: Im Konzertticket inbegriffen ist die Besichtigung der Wartburg am Konzert- oder Folgetag (8.30 Uhr bis 17.00 Uhr).

Tickets aktuell noch nicht verfügbar

Momentan sind noch keine Tickets für diese Veranstaltung verfügbar.

< Dezember 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Zurück