© Kammersymphonie Leipzig
17.08.2018 19:30 Festsaal

Vier Jahreszeiten MDR Musiksommer auf der Wartburg

Kammersymphonie Leipzig
Anne Luisa Kramb -
Violine
Michaela Hasselt -
Cembalo

Als jüngste Studentin der Frankfurter Musikhochschule wurde Anne Luisa Kramb noch vor gar nicht so langer Zeit bewundert. Jetzt ist die 17-Jährige auf dem besten Weg, sich die internationale Konzertwelt zu erobern. Außerdem beendete sie im vergangenen Jahr eine Durststrecke aus hiesiger Sicht, indem sie sich als erste Deutsche seit 14 Jahren wieder ins Finale des renommierten Yehudi Menuhin Wettbewerbs in London spielte. Doch damit nicht genug: In der langen Liste an Auszeichnungen, die die junge Geigerin bereits erhalten hat, findet sich seit 2016 auch der 1. Preis des Internationalen Louis-Spohr-Wettbewerbs der Hochschule für Musik »Franz Liszt« Weimar. Wem so ein herausragender Ruf vorauseilt, auf den darf man gespannt sein! Auf der Wartburg in Eisenach wird sich Anne Luisa Kramb mit Vivaldis Vier Jahreszeiten vorstellen: ein Prüfstein für Virtuosität und spannungsreiches Gestaltungsvermögen jedes Geigers.

Werke von:

Hugo Wolf: Italienische Serenade
Antonio Vivaldi: »Die vier Jahreszeiten« (Konzerte für Violine, Streicher und Basso continuo)
Ottorino Respighi: Antiche arie e danze

Zusatzangebot: Im Konzertticket inbegriffen ist die Besichtigung der Wartburg am Konzert- oder Folgetag (8.30 Uhr bis 17.00 Uhr).


< Februar 2023 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Zurück