Piotr Plawner © Joel Schweizer
25.04.2020 19:30 Festsaal

399. Wartburgkonzert Deutschlandfunk Kultur

Piotr Plawner Quintett

Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier und Violine Nr. 5 F-Dur op.24 'Frühlingssonate'

Richard Strauss: Klavierquartett c-Moll op.13

César Franck: Klavierquintett f-Moll

Piotr Plawner gehört zu den kreativsten und begabtesten Geigern seiner Generation. Gemeinsam mit seinen Mitmusikern präsentiert er zum Saisonauftrakt der diesjährigen Wartburgkonzerte ein spannendes Programm:

Das Klavierquartett c-Moll des 19jährigen Strauss war ein Geniestreich, der sofort als solcher erkannt wurde. Es erhielt 1885 den 1. Preis im Kompositionswettbewerb des Berliner Tonkünstlervereins und wurde Ende des Jahres in Meiningen unter den Auspizien von Brahms und Bülow uraufgeführt. Komponiert 1883/84 - gilt es als Höhepunkt der Auseinandersetzung mit Brahms und den Formen der klassisch-romantischen Instrumentalmusik.

Ludwig van Beethovens Sonate Nr.5 für Violine und Klavier muss man kaum vorstellen, unter dem Titel „Frühlings-Sonate“ ist sie für ihre Melodienseligkeit berühmt geworden und ein weiterer Beweis für Beethovens Meisterschaft, zwei klanglich so verschiedene Instrumente zu einem Ganzen zu vereinen.

Das groß angelegte Klavierquintett des belgischen Romantikers César Franck; ein Werk von sinfonischem Ausmaß, das in allen drei Sätzen den großen Orgelkomponisten Franck erahnen lässt. Das Werk wurde zu Beginn sehr unterschiedlich aufgenommen: Für Debussy war Francks Quintett “die wahre Musik”, für Saint-Saëns dagegen, dem das Werk gewidmet werden sollte, eine einzige Geschmacklosigkeit. Bei der Uraufführung am 17. Januar 1880 in Paris übernahm er zwar heroisch den Klavierpart, ließ ihn aber anschließend demonstrativ auf dem Flügel liegen und schlug die Widmung des Werkes brüsk aus. Heutzutage hat es neben den großen Quintetten von Schumann, Brahms und Dvorak seinen festen Platz auf den Konzertbühnen.

Mit freundlicher Unterstützung durch das BMW Werk Eisenach

Zusatzangebot: Im Konzertticket inbegriffen ist die Besichtigung der Wartburg am Konzert- oder Folgetag (8.30 Uhr bis 17.00 Uhr).

Tickets aktuell noch nicht verfügbar

Momentan sind noch keine Tickets für diese Veranstaltung verfügbar.

< Dezember 2019 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Zurück