© Viviane Chassot
19.05.2018 19:30 Festsaal

390. Wartburgkonzert Deutschlandfunk Kultur

„Ausgequetscht!“
Viviane Chassot (Akkordeon) & friends

Mit ihren Interpretationen auf dem Akkordeon setzt Viviane Chassot immer wieder neue Maßstäbe. Sie tritt als Solistin und Kammermusikerin weltweit in renommierten Konzerthäusern auf wie Philharmonie Berlin, Gewandhaus Leipzig, Guggenheim Museum New York, Wigmore Hall London, Konzerthaus Wien, Tonhalle Zürich. Sie arbeitete bereits mit Dirigenten wie Simon Rattle, David Zinman, Riccardo Chailly und Heinz Holliger und ist wiederholt Gast bei internationalen Festivals.

«Die Zürcherin Viviane Chassot spielt auf der «Quetschkommode» seine Klavierkonzerte…mit musikantischer Spiellust. Das ist phänomenal.» NZZ am Sonntag; 26. März 2017

Werke von:
Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert F-Dur KV 413 in Bearbeitung für Akkordeon und Streichquartett

Antonin Dvorak
Bagatellen op. 47 in Bearbeitung für Streichtrio und Akkordeon

Béla Bartók
Rumänische Volkstänze

Astor Piazzolla
Tango Sensations
u.a.m.

Mit freundlicher Unterstützung durch das BMW Werk Eisenach

< Dezember 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Zurück