Herbstferienprojekt für alle Interessierten zwischen ca. 10 und 13 Jahren

trenner

Ferienprojekt „Klanglabor Wartburg“

Du erzählst gern Geschichten und interessierst dich für Radio-Technik? Dann bist du hier genau richtig!

Wir erkunden die Geräusche, Töne und Klänge der Wartburg und produzieren mit eigenen Aufnahmen und Geschichten ein Hörspiel – inklusive Schnitt und Post-Produktion mit dem Wartburg-Radio.

 

Was machen wir?

  • Wir gehen auf Geräusch-Entdeckungstour auf der Wartburg, auf dem Burggelände und im Wartburg-Wald. Welche Geräusche macht die Burg und wie können wir sie festhalten?
  • Wir gestalten eigene Hörspiele rund um die Wartburg – komplett mit Drehbuch, Sprechrollen und Produktion. Eure Geschichten und Ideen sind gefragt!
  • Wir werden selbst zu Sound-Experten und erstellen eigene Klänge und Töne.
  • Wir arbeiten als Medien-Profis mit Aufnahme, Schnitt und Post-Produktion.

Wer kann mitmachen?

Alle Interessierten zwischen ca. 10 und 13 Jahren. Es sind keine Vorerfahrungen mit Radiotechnik nötig.

Wann findet es statt?

Das Projekt findet an 6 Tagen in den Herbstferien statt: Am 19.-20.10. und 27.-29.10. jeweils von 10 bis 16 Uhr und am 21.10. von 13-19 Uhr. Eine Anmeldung ist nur für den gesamten Zeitraum möglich.

Was kostet es?

NICHTS! Das Projekt ist für alle Teilnehmenden kostenlos. Auch Tagesverpflegung und Anfahrtskosten werden übernommen.

Wo kann ich mich anmelden?

Bei unserer Museumspädagogin Claudia Meißner unter Tel. 03691-250236 oder meissner@wartburg.de. Dort gibt es das Anmeldeformular, das von den Erziehungsberechtigten ausgefüllt werden muss.

Das Ferienangebot findet in Kooperation zwischen der Wartburg-Stiftung, dem Wartburg-Radio 96,5 e.V. und dem Kinder- und Jugendzentrum „Alte Posthalterei“ statt.

Das Projekt wird im Rahmen der Initiative „Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und über das Projektbüro des Deutschen Museumsbunds betreut.

Info & Anmeldung:

Claudia Meißner
Museumspädagogin

Tel. +49 3691 25 02 36
meissner@wartburg.de

trenner