Sommerferienprogramm für Grundschulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse

trenner

Von A wie Abort bis Z wie Zugbrücke – Spurensuche zur Wartburg im Mittelalter

Wie schwer ist eine Ritter-Rüstung? Wo gehen die Ritter aufs Klo und was haben die Wartburg-Esel mit dem Wasserhahn zu tun? Wir gehen mit diesen und vielen anderen Fragen auf eine Spurensuche zur mittelalterlichen Wartburg. Dabei schauen wir uns ganz genau an, wie, wo und mit wem die Ritter hier auf der Wartburg gelebt haben. Wir gestalten ein eigenes Wappen und ein mittelalterliches Spiel zum Mitnehmen. Wir freuen uns auf euch!

Wer kann teilnehmen?

Grundschulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse

Wann und wo geht es los?

Das Programm findet in den Sommerferien (Thüringen) an folgenden Terminen* jeweils von 10.00 Uhr bis 12.30 Uhr statt. Im Programm ist eine Pause eingeplant, Pausenverpflegung und ausreichend Getränke sind selbst mitzubringen. Treffpunkt ist der Ausgang des Kassenbereichs im 2. Burghof.

*Termine: 23.07. / 30.07. / 06.08. / 12.08. / 13.08. / 18.08. / 20.08. / 27.08.

Was kostet das Programm?

Jedes Kind zahlt den Museumseintritt und zusätzlich 3 € Materialgeld. Pro Anmeldung kann eine erwachsene Begleitperson kostenfrei am Programm teilnehmen. Die Tickets können an der Museumskasse erworben werden.

Wie kann ich teilnehmen?

Unbedingt erforderlich ist eine Anmeldung unter Tel. 03691-2500 oder besucherservice@wartburg.de. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen muss eine Mund-Nase-Bedeckung mitgeführt werden. Um die Abstandsregelungen einzuhalten, wird das Programm vor allem im Außenbereich der Burg stattfinden, Sonnenschutz und ggf. wetterfeste Kleidung sind ratsam.

Info & Anmeldung:

Besucherservice
der Wartburg

Tel. +49 3691 25 00
besucherservice@wartburg.de

trenner