Wartburgesel auf historischem Postkartenmotiv

Ideenschmiede Eselei Ihre Anregungen sind gefragt!

Einladung an Eisenacher Bürgerinnen und Bürger zur Einsendung von Ideen an die Wartburg-Stiftung zur zeitgemäßen Umnutzung der ehemaligen Esel-Station der Wartburg

trenner

Neue Wege an der „Eselei“!

Die 120-jährige Eselreit-Tradition auf der Wartburg endete im Jahr 2020 mit Geschäftsaufgabe des Eisenacher Familienunternehmens, das über Generationen Esel gehalten und sie bei günstigem Wetter zur Freude der Besucherinnen und Besucher zur Esel-Station und auf die Wartburg geführt hat. Das „Wartburg-Eselreit-Geschäftsmodell“ war so einzigartig und abhängig von lokalen Voraussetzungen, dass es heute nicht mehr auf andere Unternehmen und auch nicht auf die Wartburg-Stiftung übertragen werden kann. Unsere Zeit kennt heute nicht nur andere Transportmittel und Attraktionen für Kinder, sondern auch andere Erfordernisse für den Betrieb von Unternehmen und Kulturinstitutionen. Esel sind keine Spielzeuge. Tierschutz und Gebote zur artgerechten Tierhaltung, Haftungsfragen und wirtschaftliche Notwendigkeiten lassen eine „1:1-Fortführung“ der aus alter Zeit überkommenen Saison-Attraktion weder in Verpachtung noch in Eigenregie der Wartburg-Stiftung zu. Die aus Unterstand und Holzhütte (beide aus den 1960er Jahren) bestehende ehemalige Esel-Station wurde am 1. Februar2022 von einem Sturmschaden so schwer getroffen, dass zur Abwendung von Gefahren ein Abriss notwendig ist.

Ideenschmiede: Ihre Anregungen sind gefragt!

Die Wartburg-Stiftung möchte die einstige Esel-Tradition auf zeitgemäße, innovative Weise neu interpretieren. Die ehemalige Esel-Station und der dort beginnende Weg zur Burg (beides Grundeigentum der Wartburg-Stiftung) sollen ein neues Nutzungskonzept mit Spiel- und Wissensangeboten zum „Begreifen“ für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erhalten, die zu Fuß auf die Wartburg wandern wollen.

Die Wartburg-Stiftung lädt deshalb Kinder, Jugendliche und Erwachsene (nicht nur) aus Eisenach dazu ein, ihre Ideen zur neuen „Eselei“ bis zum 30. April 2022 schriftlich oder per E-Mail an die „Ideenschmiede“ der Wartburg-Stiftung (Auf der Wartburg 1, 99817 Eisenach, info@wartburg.de) einzusenden.

trenner