Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Kartenkauf

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Wartburg-Stiftung und dem Kartenerwerber. Mit der Bestellung von Eintrittskarten erkennt der Besteller diese Geschäfts- und Nutzungsbedingungen als verbindlich für sich und alle Besucher der Aufführungen an, die von ihm aufgrund seiner Kartenbestellung Karten erhalten.

trenner

Eintrittspreise

Die Eintrittskarten eines Konzertes sind unterschiedlichen Preiskategorien zugeordnet. Pro Aufführung können Eintrittskarten unterschiedlicher Preiskategorien bestellt werden. Die Kartenpreise können der jeweils gültigen Preisliste entnommen werden.


Reservierung

Bei Reservierungen werden die Plätze bestmöglich nach Ihren Wünschen ausgewählt. Die Auswahl konkreter Sitzplätze ist nicht möglich.

Konzerte mit „freier Platzwahl“ sind gesondert gekennzeichnet.

Sollten bestellte Veranstaltungen bereits ausverkauft sein, erhalten Sie umgehend eine Benachrichtigung.

Kartenbestellungen können schriftlich (nur mit Bestellkarte aus dem Programmheft), online oder telefonisch erfolgen.


Zahlungsweise

Nach Eingang und Bearbeitung Ihrer Bestellung erhalten Sie eine Rechnung und zahlen per Überweisung unter Angabe der Rechnungsnummer.

Die Eintrittskarten werden nach vollständiger Bezahlung an die angegebene Versandadresse verschickt.

Datum, Zeit und Vorstellung auf den zugeteilten und übersandten Eintrittskarten sind nach Erhalt zu überprüfen. Etwaige Fehler im Vergleich zur Bestellung bzw. Rechnung sind unverzüglich gegenüber dem Kartenbüro anzuzeigen.

Als Bearbeitungs- und Versandkostenpauschale werden 2,50 EUR pro Kartenzusendung berechnet.


Abendkasse

Vorhandene Restkarten erhalten Sie jeweils 1,5 Stunden vor Ver­anstaltungs­beginn auf der Wartburg.

Reservierungen für die Abendkasse sollten spätestens eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn abgeholt werden, andernfalls entfällt der An­spruch auf die Karten.

Bitte beachten Sie, dass die Preise an der Abendkasse von denen im Vorverkauf abweichen können.

Ermäßigungen

Ermäßigungen werden nicht generell für alle Veranstaltungen gewährt und finden nur dann Berücksichtigung, wenn diese zusammen mit der Bestel­lung beantragt werden.


Kartenrücknahme und Erstattung

Bezahlte Eintrittskarten können grundsätzlich weder zurückgenommen noch umgetauscht werden. Für verfallene Karten wird kein Ersatz geleistet.

Besetzungsänderungen, Programmänderungen oder sonstige Änderungen des Konzertablaufs berechtigen nicht zur Rückgabe von Eintrittskarten.

Bei Absage einer Veranstaltung, noch bevor diese begonnen hat, werden die vom Aufführungsausfall betroffenen Eintrittskarten gegen Rücker­stattung des Eintrittspreises, jedoch ohne die Bearbeitungs­gebühr zurück­ge­nommen. Der Rückerstattungsanspruch erlischt, wenn er nicht binnen vier Wochen nach der betreffenden Aufführung gegenüber der Wartburg geltend gemacht wird.


Kartenverlust

Bei Verlust einer Eintrittskarte kann bis 30 Minuten vor Beginn des Konzertes, für das die Eintrittskarte verloren gegangen ist, im Kartenbüro einmalig die Ausstellung einer Ersatzkarte erfolgen, wenn der Besucher unter genauer Platzangabe nachweist und/oder glaubhaft macht, welche Karte erworben wurde und letztlich verloren gegangen ist. Die Ersatzkarte (Duplikat) wird für den Besucher im Kartenbüro oder an der Abendkasse hinterlegt.


Datenschutzbestimmungen

Die personenbezogenen Bestelldaten werden unter Einhaltung des Datenschutzrechtes in dem für die Anbahnung, Durchführung des Vertrages und Abwicklung der Bestellung erforderlichen Umfang erhoben, verarbeitet, gespeichert und genutzt.

Der Kartenerwerber stimmt mit der verbindlichen Kartenbestellung der Speicherung und der wie in vorstehender Regelung bezeichneten Nutzung seiner persönlichen Daten zu. Diese Zustimmung kann jederzeit gegenüber der Wartburg widerrufen werden.